Daten & Fakten

Gesamtlänge

Die Gesamtlänge des Werratal-Radweges beträgt beim Start in Neuhaus am Rennweg bis nach Hann. Münden ca. 306 km.

Einzelne Streckenabschnitte oder die Entfernungen von Ort zu Ort können Sie mit dem praktischen Höhenprofil leicht berechnen.


Downloads

 

Höhenprofil Werratal-Radweg

Höhenprofil Werratal-Radweg.jpg (482 kB)


Strecke

Die Strecke verläuft zum größten Teil auf gut befestigten oder asphaltierten Forst-, Landwirtschafts- oder Radwegen und auf wenig befahrenen Straßen, Autoverkehr wird weitgehend gemieden.

Wir empfehlen die Radreise mit Trekkingbike, das mind. Zwei-Zoll-Reifen haben sollte.

Kindertrailer können auf fast allen Streckenabschnitten eingesetzt werden. Wir raten für die Strecken Schwallungen - Wernshausen (starke Steigung, schmaler Waldweg, Gefälle mit enger Linkskurve) sowie für die Alternativstrecke unterhalb der Krayenburg, d. i. Tiefenort - Kieselbach (nach Regenfällen stark durchfeuchtet, ansonsten holprig) ab.


Downloads

 

Abschnittskarten Werratal-Radweg

Abschnittskarten Rad.pdf (4379 kB)


Camping- und Caravanstellplätze

Entlang der Werra finden Sie viele Camping- und Caravanstellplätze. Eine Übersicht dazu können Sie hier downloaden. Freies Kampieren ist untersagt.


Downloads

 

kompletter Flyer Camping-/Caravanstellplätze

CC_FLYER gesamt.pdf (3150 kB)


GPX-Tracks

Aktuelle Daten (in Abschnitte unterteilt) finden Sie im Download-Bereich Rad unterteilt. Zur Verfügung gestellt wurden die Daten freundlicherweise vom

Landratsamt Wartburgkreis
Stabsstelle Regionalentwicklung
Herr Lämmerhirt / GIS-Admin
Erzberger Allee 14
36433 Bad Salzungen
Tel. 03695/61-6405
Fax: 03695/61-6499
E-mail: regionalentwicklung@wartburgkreis.de


Weiterhin empfehlen wir die Radroutenplaner für Thüringen und Hessen, hier können ebenfalls GPS-Daten in verschiedenen Formaten abgerufen werden.

www.radroutenplaner.thueringen.de
www.radroutenplaner.hessen.de



Ausbaubeschreibung der Radstrecke in Thüringen


Downloads

 

Zustandsbeschreibung des Werratal-Radwegs in Thüringen

Radwegzustand_Werratal-Radweg.pdf (82 kB)


Beschilderung / Markierung / Doppelbelegung

Die gesamte Strecke ist durchgehend mit Haupt- und Zwischenwegweisern beschildert. Die Zwischenwegweiser (quadratisch 40x40 cm oder 30x30 cm) enthalten das Werratal-Logo, ein grünes Fahrrad auf weißem Hintergrund sowie einen Richtungspfeil. Die Hauptwegweiser enthalten zusätzlich Kilometerangaben zum nächsten Ort. Teilweise Kombibeschilderung: zwischen Bad Salzungen und Philippsthal mit Rhön-Radweg, von Eisenach, OT Hörschel bis Witzenhausen mit Herkules-Wartburg-Radweg, von Heringen bis Eisenach, OT Hörschel mit Deutschlandradroute D 4. Auf der hessischen Seite finden sich noch vereinzelt Schilder mit einem Grünen W unter einer Welle.


Downloads

 

Logo Werratal-Radweg

Logo_Werratal.jpg (43 kB)

 

( kB)

 

( kB)


Problemstrecke Krayenberg

Blick auf Tiefenort mit KrayenbergLeider kommt es immer wieder zu Nachfragen oder Beschwerden zur Streckenführung am Krayenberg bei Tiefenort. An einer Streckenverlegung wird gearbeitet.

Wenn Sie sich den mühsamen Anstieg sparen möchten, bieten wir Ihnen hier eine alternative, naturbelassene Streckenführung in der Aue an. Die Strecke ist allerdings mitunter holprig im Belag und nach starken Regenfällen auf Grund von Pfützen (oft > 50 m) nicht befahrbar.


Downloads

 

Alternativstrecke Krayenberg

Alternativstrecke Krayenberg.pdf (328 kB)