Nachrichten

Mi 12.06.2013

aktuelle Hochwasserlage Bereich Eschwege - Hann. Münden

Im Bereich Eschwege, Meinhard und Wanfried ist der Radweg mittlerweile wieder komplett befahrbar. Bitte beachten Sie die folgende Wegweisung in Richtung Niederhone:

Forstgasse - Friedrich-Wilhelm-Straße - Am Bahnhof - Kuhtrift - Thüringer Straße - Richtung Niederhone links abbiegen

Die Strecke in Richtung Bad Sooden-Allendorf kann ebenfalls wieder genutzt werden. Im Bereich des Werra-Meißner-Campings (Freizeitzentrum am Meinhardsee) kann es noch zu leichten Behinderungen durch Wasserpfützen kommen. Diese sollten aber bis spätestens Mitte der Woche weg sein.

All jene, die auf Nummer Sicher gehen möchten, können durch die Stadt direkt nach Niederhone und von dort weiter in Richtung Albungen fahren.

Im Bereich Bad Sooden-Allendorf ist der Weg wieder normal befahrbar.

Der Abschnitt Lindewerra - Werleshausen ist immer noch nicht passierbar wegen des Hochwassers. Von Witzenhausen in Richtung Hann. Münden ist der Radweg nach wie vor gesperrt. Als Umleitung können die Radler über Ziegenhagen nach Hedemünden fahren. Die Variante über die B80 wird aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens nicht empfohlen.

Ab Stadtgrenze Hedemünden in Richtung Hann. Münden ist der Radweg ebenfalls wieder frei.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gern auch unter der u. g. Telefonnummer zur Verfügung.


Tourist-Information
Eschwege - Meinhard - Wanfried
Hospitalplatz 16
37269 Eschwege
Tel. 05651/331985
Fax: 05651/50291
eMail: tourist-info@werratal-tourismus.de
www.werratal-tourismus.de
Zurück...