Nachrichten

Mi 04.11.2015

Tipps für den perfekten Tag in Hann. Münden

Fachwerk- und Dreiflüssestadt in der neuen Broschüre der GrimmHeimat NordHessen


Restaurierte Fachwerkbauten, mittelalterliche Kirchen, eindrucksvolle Gebäude der Weser-Renaissance - das alles und noch viel mehr gibt es in der Fachwerk- und Dreiflüssestadt zu entdecken. Das zeigt auch das Tagesprogramm "Vielfältiges Hann. Münden", mit dem Hann. Münden und weitere Städte als Mitglieder der Region GrimmHeimat NordHessen ab sofort für sich werben.

Unter dem Motto "Mein perfekter Tag" sollen Gäste bei ihrem Besuch in kurzer Zeit ganz entspannt die schönsten Seiten der Fachwerk- und Dreiflüssestadt kennen lernen können. "Die GrimmHeimat NordHessen liegt im Herzen Deutschlands und ist damit ein ideales Reiseziel für Kurzurlauber. Mit der aktuellen Kampagne haben wir einen Weg gefunden, wie sich Städte für diese Zielgruppe attraktiv präsentieren können", schildert Ulrike Remmers, Leitung Marketing GrimmHeimat NordHessen. Darüber hinaus solle die Kampagne auch Einheimische neugierig darauf machen, die Städte bei einem Tagesausflug besser kennen zu lernen.

"Zum perfekten Tag" in Hann. Münden gehören neben Stadtführung und Schiffsrundfahrt auf Fulda und Weser die legendären Eisenbart-Events einfach dazu, darunter das Glockenspiel mit dem Spottlied auf den wohl berühmtesten Wanderarzt der Barockzeit im Giebel des Weserrenaissance-Rathaus, die amüsante Sprechstunde bei Doktor Eisenbart, das Doktor-Eisenbart-Theater im historischen Packhof (open-air) sowie das Mittagessen "Eisenbarts Molle".

Die Broschüre "Mein perfekter Tag in der Heimat der Brüder Grimm" ist in vielen Kur- und Tourist-Informationen der Region erhältlich, u. a. in Hann. Münden:

Touristik Naturpark Münden e. V.
Rathaus/Lotzestraße 2
34346 Hann. Münden
Tel. 05541 / 75-313 oder -343

Weitere Informationen gibt es auch unter:
www.hann.muenden-tourismus.de bzw. www.grimmheimat.de/perfekterTag   Beitrag lesen >>>
Zurück...