Veranstaltungen

Juli 2017

Veranstaltungskalender für die Monate Juli und August

Datum:Sa 01.07.2017 - Do 31.08.2017

Ort:Schmalkalden


Tourist-Information
Auer Gasse 6-8, 98574 Schmalkalden
Tel.: 03683/6097580, Fax: 03683/60975821
e-mail: info@schmalkalden.de


Jahresprogramm 2017 der Gesellschaft Kulturerbe Thüringen e. V.

Datum:Mi 12.07.2017 - So 31.12.2017

Ort:Breitungen

Veranstalter:Gesellschaft Kulturerbe Thüringen e. V.


Gesellschaft Kulturerbe Thüringen e. V.
Rußwurmsches Herrenhaus
Amtsstraße 27
98597 Breitungen

graenitz@kulturerbe-thueringen.de
Tel. 01577/1591582

Facebook: www.facebook.com/KulturerbeThueringen/
Homepage: www.kulturerbe-thueringen.de

Denkmalprojekt Rußwurmsches Herrenhaus: www.russwurm.net


Yoga-Walking auf dem Hohen Meißner

Datum:Do 27.07.2017 18:00 Uhr

Ort:Parkplatz des Naturfreundehauses Meißnerhaus


Yoga-Expertin und Ergotherapeutin Gertrud Elisabeth Schmoll bietet am Donnerstag, 27. Juli, von 18 bis 20 Uhr Yoga-Walking auf dem Hohen Meißner an. Diese Kombination aus sportlichem Spaziergang, bewusster Atmung, Achtsamkeits- und Yogaübungen steigert die Lebenskraft und wirkt positiv auf Körper, Geist und Seele. Wetterfeste, bequeme Kleidung wird empfohlen. In zwei Stunden werden etwa vier Kilometer zurückgelegt. Start und Ziel ist am Parkplatz des Naturfreundehauses Meißnerhaus. Der Preis beträgt pro Person sechs Euro. Es ist unbedingt Anmeldung bis 1 Tag vorher, unter Tel. 05651 992330 oder E-Mail info@naturparkfrauholle.land erforderlich.


Weitere Informationen:
Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
Niederhoner Str. 54
37269 Eschwege
Tel. 05651 992330
info@naturparkfrauholle.land
www.naturparkfrauholle.land


Wanderungen rund um Wanfried und zum Grünen Band

Datum:Sa 29.07.2017

Ort:verschiedene Orte


Der Deutsche Wandertag in Eisenach rückt näher. Aus diesem Grund bietet der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land an den kommenden Wochenenden grenznahe geführte Wanderungen auf Premiumwegen an, die auch zum Grünen Band führen.

Samstag, 29.Juli: Geologe Diethard Lindner führt auf dem Premiumweg P5 Plesse. Die Plessewand entstand durch einen Felssturz im 17. Jahrhundert. Unterwegs wartet der geologisch interessante Wasserfall im Elfengrund auf die Wanderer.

Samstag, 5. August: Geologe Diethard Lindner führt auf dem Premiumweg P12 Mainzer Köpfe. Unterwegs sind historische Grenzsteine mit Mainzer Rad zu entdecken. Blicke ins Werratal und auf die Stadt Wanfried eröffnen sich von den Aussichtspunkten.

Es ist unbedingt Anmeldung bis jeweils Freitag vor dem Wandertermin unter Tel. 05651 992330 oder
info@naturparkfrauholle.land erforderlich.


Weitere Informationen:
Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
Niederhoner Str. 54
37269 Eschwege
Tel. 05651 992330
info@naturparkfrauholle.land
www.naturparkfrauholle.land


Konzert: Till Brönner und Dieter Ilg

Datum:Sa 29.07.2017 20:00 Uhr

Ort:Schloss Elisabethenburg, Innenhof

Veranstalter:Stadt Meiningen | Kultur


GRASGRÜN - Sommerkultur in Meiningen

"Die Reduktion auf das Wesentliche ist bis heute mein Credo" (Till Brönner)

Dieses Zitat beschreibt in treffender Weise das Konzept eines außergewöhnlichen Duos zweier Künstler, die in kürzester Zeit vergessen lassen, dass es "nur" eine Trompete und ein Kontrabass sind, die scheinbar ein gesamtes Orchester erklingen lassen können. Von Ornette Coleman bis zum deutschen Volkslied, den Beatles oder Richard Wagner - Genregrenzen spielen an diesem Abend eine untergeordnete Rolle. Und doch: Der Jazz stellt die Basis fast aller Musik der letzten hundert Jahre. Dieser Umstand prädestiniert Kontrabassist Dieter Ilg geradezu für ein Duo mit dem Trompeter Till Brönner - beide sind Publikumsmagneten und führende Stimmen des europäischen Jazz auf ihrem Instrument. In dieser Kombination werden Grenzen ausgelotet und Unvorhersehbares großgeschrieben. Dass es dabei gelegentlich auch zu Lachern oder einer Gänsehaut kommen kann, ist ausdrücklich erwünscht.

www.tillbroenner.de
www.dieterilg.de

Tickets:
Vorverkauf: 32,60 € | ermäßigt 18,30 €
Abendkasse: 35 € | ermäßigt 20 €

Stadt Meiningen Kulturreferat
Markt 14
98617 Meiningen
Tel. 03693/454650
Fax: 03693/454656
E-Mail: kultur@meiningen.de


August 2017

Meditativer Gang um die Bruchteiche

Datum:Do 03.08.2017 18:00 Uhr

Ort:Parkplatz "Am Bruch", Bad Sooden-Allendorf


Naturparkführerin und Ergotherapeutin Gertrud Elisabeth Schmoll lädt am Donnerstag, 3. August zu einem meditativen Gang um die Bruchteiche bei Bad Sooden-Allendorf ein. Um 18 Uhr trifft sich die Gruppe am Parkplatz "Am Bruch", um für 2 Stunden gemeinsam die Natur zu genießen, und vom Alltag abzuschalten. "Alle Teilnehmer werden entspannt und erfrischt am Ziel ankommen, soviel kann ich verraten", schmunzelt Schmoll. Eine Anmeldung ist bis Mittwoch, 2. August erforderlich unter Tel. 05651-992330 oder info@naturparkfrauholle.land, die Teilnahmegebühr beträgt 6 Euro.


Weitere Informationen:
Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
Niederhoner Str. 54
37269 Eschwege
Tel. 05651 992330
info@naturparkfrauholle.land
www.naturparkfrauholle.land


Wanderungen rund um Wanfried und zum Grünen Band

Datum:Sa 05.08.2017

Ort:verschiedene Orte


Der Deutsche Wandertag in Eisenach rückt näher. Aus diesem Grund bietet der Geo-Naturpark Frau-Holle-Land an den kommenden Wochenenden grenznahe geführte Wanderungen auf Premiumwegen an, die auch zum Grünen Band führen.

Samstag, 5. August: Geologe Diethard Lindner führt auf dem Premiumweg P12 Mainzer Köpfe. Unterwegs sind historische Grenzsteine mit Mainzer Rad zu entdecken. Blicke ins Werratal und auf die Stadt Wanfried eröffnen sich von den Aussichtspunkten.

Es ist unbedingt Anmeldung bis jeweils Freitag vor dem Wandertermin unter Tel. 05651 992330 oder
info@naturparkfrauholle.land erforderlich.


Weitere Informationen:
Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
Niederhoner Str. 54
37269 Eschwege
Tel. 05651 992330
info@naturparkfrauholle.land
www.naturparkfrauholle.land


Otros Aires | Noche de mùsica - Argentinischer Ball

Datum:Sa 05.08.2017 21:00 Uhr

Ort:Meiningen, Schloss Elisabethenburg, Innenhof

Veranstalter:Stadt Meiningen | Kultur


GRASGRÜN - Sommerkultur in Meiningen

Mit der "Noche de Mùsica" gibt es auch 2017 für das tanz- und feierwütige Publikum in Meiningen einen Sommer-Ball, einen der sich an Argentinien orientiert. Die angesagte Retroavantgardeband Otros Aires aus der argentinischen Hauptstadt verbindet in ihren originellen Bearbeitungen Musik aus der Frühzeit des Tango Argentino mit elektronischen Sequenzen, Melodien und Texten der Gegenwart.

Bandleader Miguel di Genova und seine Musikerkollegen bedienen sich vorrangig bei der Tangolegende Carlos Gardel und anderen Kompositionen aus dem frühen 20. Jh. Zahlreiche Samples, Electro-Beats und der innovative Umgang mit der Stimme sorgen dafür, dass die traditionelle argentinische Musik so erscheint, als wäre sie soeben erst für die Lounges und Tanzclubs des heutigen Großstadtlebens erfunden worden. Miguel di Genova kam über ein Studium der klassischen spanischen Gitarre zum Tango. Heute ist er als ausgebildeter Tonmeister und Videokünstler neben der Gitarre auch für Gesang, Komposition, Recording und Video-Art zuständig. Es gibt also auf der Leinwand einiges zu sehen an diesem Abend. Für die Videoclips bedient sich Otros Aires beim filmischen Vermächtnis von Gardel. Seine Ideen setzt di Genova mit drei Freunden in die Tat um. Omar Massa am Bandoneon, Pablo Lasala an den Tasten und Emmanuel Maylor am Schlagzeug. Gemeinsam schaffen sie ein audiovisuelles Erlebnis zwischen Milonga, Pop und Elektronik, das einfach nur Spaß macht.

Traditionelle Tangofreunde werden ebenso begeistert sein wie die Fans heißer Rhythmen und lateinamerikanischer Musik.

Na dann, nichts wie auf die Tanzfläche zu Milonga, Rumba und Tango auf speed.

Zum kulinarischen Argentinien-Erlebnis lädt:
LIONS CLUBS INTERNATIONAL oder kurz die LIONS - die größte weltweite Service -Organisation. Eine Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihren Lösungen mitzuwirken. Wir helfen, Not zu lindern und wollen zum Wohle der Gemeinschaft beitragen. In Meiningen sind die Lions seit 1993 aktiv mit derzeit 30 engagierten Damen und Herren. Jeder Lions arbeitet ehrenamtlich. Die gesammelten und gespendeten Gelder werden von den Fördervereinen der einzelnen Clubs, vom "Hilfswerk der deutschen Lions" und der "Stiftung der Deiustchen Lions" verantwortungsvoll eingesetzt. Jeder einzelne Beitrag mag dabei manchmal gering vorkommen, aber zusammen erreichen wir Vieles und Viele. Wir sind da - dirket, unbürokratisch und schnell. Dabei können auch Sie helfen: www.lions.de

Tickets:
Vorverkauf: 38,80 €
Abendkasse: 49,00 €

Stadt Meiningen Kulturreferat
Markt 14
98617 Meiningen
Tel. 03693/454650
Fax: 03693/454656
E-Mail: kultur@meiningen.de


Open Flair Festival

Datum:Mi 09.08.2017 - So 13.08.2017

Ort:Eschwege

Veranstalter:Arbeitskreis Open Flair e.V.


Open Flair in EschwegeNach dem Flair ist vor dem Flair. Ein ganzes Jahr fiebern die Fans des legendären Musik- und Kulturfestivals den Tagen entgegen, an denen sich Eschweges Einwohnerzahl verdoppelt. Das kultige, rockige und flippige Open Flair Festival besitzt drei Großbühnen, auf denen Jahr für Jahr zahlreiche Top-Bands zu sehen sind. Kleinkunst, Performance, Comedy, Walk Acts und Kinderprogramm gibt’s auf vielen Kleinbühnen noch oben drauf.

Die ersten Bands für das Open Flair 2017 wurden mittlerweile bekannt gegeben und unter anderem werden Rise Against, Aligatoah, Haven Shall Burn, Blues Pills, The Amity Affliction, Django 3000, The intershere, Marathonman, BRKN, and Watch out Stampede zu Gast sein. Weitere Bands werden in den nächsten Monaten veröffentlicht.

Weitere Infos gibt es direkt auf der Homepage des Festivals unter www.open-flair.de


Meininger Museumsabend: Geburtstagsfeier für eine Königin

Datum:Sa 12.08.2017 19:30 Uhr

Ort:Schloss Elisabethenburg, Marmorsaal

Veranstalter:Meininger Museen | Museum im Schloss Elisabethenburg


mit historischer Musik und der Tanzgruppe Pas de tous (Freiburg/Meersburg) und natürlich Königin Adelheid

Am 13. August 1792, abends 11 Uhr, verkünden Kanonendonner, Glockengeläut und Trompeten- und Paukenschall vom Schloss die Geburt einer Prinzessin. Eine behütete Kindheit in Meiningen, ein unerwarteter Heiratsantrag aus London, ein Wechselbad zwischen Achtung und Verachtung als Gemahlin des Erbprinzen William, Königin und Königinwitwe, aber auch die Liebe zu Ihrer Heimat haben ihr Leben bestimmt. Am Vorabend zu Ihrem 225. Geburtstag gibt sie sich im Schloss ihrer Geburt die Ehre. Zur Feier des Tages werden herzhafte und süße Köstlichkeiten angeboten.

Eintritt: 15,- € (Speisen und Getränke extra)

Meininger Museen/Schloss Elisabethenburg
Schlossplatz 1
98617 Meiningen
Tel. 03693/503641
Fax 03693/503644
E-Mail: service@meiningermuseen.de
Internet: www.meiningermuseen.de

Öffnungszeiten:
Schloss und Theatermuseum: Di-So 10-18 Uhr
Baumbachhaus: Di-Fr 10-12 u. 13-18 Uhr, Sa, So 14-18 Uhr


Benefiz-Kabarett mit Clemens-Peter Wachenschwanz: Ich denk, mich tritt a Blues

Datum:So 13.08.2017 19:00 Uhr

Ort:Walldorf | Kressehof

Veranstalter:LachfALTen UG


zugunsten der LachfALTen

Hemdsärmelig, bärbeißig, zynisch, direkt, liebevoll-derb, hemmungslos - das sind nur einige, aus Zeitungskritiken herausgepickte Umschreibungen für diesen ganz besonderen Typen.
"...wuchtige, charismatische Präsenz, der spezielle Hang zu bösem Sarkasmus, die heute allzu seltene Fähigkeit zu schonungsloser Selbstironie, seine beeindruckend voluminöse, wenn er will, blues-getränkt-dreckige Stimme. Überhaupt diese Vitalität auf der Bühne, die sich unwiderstehlich vor allem dann entlädt, wenn der Meister im eigentlichen Wortsinne hemdsärmelig in die Tasten haut..." - so bringt es die Leipziger Volkszeitung nach der Premiere seines neuen Programms auf den Punkt.

Eintritt: 15,- €


Verleihung des Thüringer Kleinkunstpreises 2017 an Christoph Reuter für sein Programm »Alle sind mus

Datum:Fr 18.08.2017 20:00 Uhr

Ort:Meininger Theater, Kammerspiele

Veranstalter:Stadt Meiningen | Kultur


26. Meininger Kleinkunsttage

Christoph Reuter - Musikkabarett- "Alle sind musikalisch! (außer manche)"
Regie: Dr. Eckart von Hirschhausen und Dominik Wagner

Der Berliner Pianist Christoph Reuter gastiert mit seinem musikalischen Kabarettprogramm "Alle sind musikalisch! (außer manche)". Er wird Ihnen unterhaltsam den Unterschied zwischen Klassik, Jazz und Popmusik präsentieren sowie Ihnen in zwei Minuten das Klavierspielen beibringen. Er wird Ihnen die Geheimnisse der Tonleiter verraten, die Zutaten für einen Hit vorstellen und die Frage beantworten: Was kann Musik, was keine andere Droge schafft? Kann man den Herzschlag vertonen? Sie werden es erfahren. Erleben Sie die vergnüglichste und kürzeste Musikstunde Ihres Lebens. Sie werden gerne nachsitzen, denn in seinem Programm zeigt er auch Ihnen, dass Sie viel musikalischer sind als Sie denken! Garantiert!
Christoph Reuter hat 2015 den Kleinkunstpreis die "Lüdenscheider Lüsterklemme" gewonnen.


Preise:
Vorverkauf 17,20 €
Abendkasse 18,00 €


Stadt Meiningen Kulturreferat
Markt 14
98617 Meiningen
Tel. 03693/454650
Fax: 03693/454656
E-Mail: kultur@meiningen.de


Sommerregatta im Segeln auf dem Werratalsee Eschwege

Datum:Sa 19.08.2017 - So 20.08.2017

Ort:Werratalsee in Eschwege

Veranstalter:Werratalsee Segelclub 1969 Eschwege e.V.


Segler auf dem WerratalseeBei der traditionellen Sommerregatta treten bei bestem Wetter Boote aller Klassen gegeneinander an und bieten den Zuschauern ein ganz besonderes Bild auf dem Werratalsee.


Willy Astor: Reim Time

Datum:Sa 19.08.2017 20:00 Uhr

Ort:Meininger Theater, Großes Haus

Veranstalter:Stadt Meiningen | Kultur


26. Meininger Kleinkunsttage

Rechtzeitig zum 30-jährigen Bühnenjubiläum stellt Deutschlands wahrscheinlich berühmtester Verb-Brecher, Silbenfischer und Vers-Sager, wie er sich gerne nennt, seine neuen Kreationen aus dem Flunkerbunker vor. Mit »Reim Time« surft Willy Astor munter weiter auf der Schalk-Welle.

Shakespeares Hamlet erfährt eine gastronomische Wiedergeburt in: »Omlett - ein Rührstück mit Eggschn«. Sein afrikanischer Reggae führt jeden Zuhörer aufs Glatteis. Und spätestens bei seinem »Seniorenmedley« bleibt keine Bettpfanne trocken. Da fragt man sich, wie viel Flausen muss dieser Mann im Kopf haben, um sich so etwas auszudenken?!

Astor, ein Reimer, Sänger und Gitarrist, der seine Kunst als Handwerk begreift und allein stehend und selbst redend das Credo vertritt: »I was made for laughing you«. Denn: »Wenn Humor, dann schon direkt vom Erzeuger«.

Sprich: Seine Geschichten kommen wie immer aus seinem Einfallsreich, ohne Ghostwriter - und das spürt man bis in die letzte Reihe.
Hingehen! Freuwillig!

Preise:
Vorverkauf 28,20 € | 31,50 €
Abendkasse 29,00 € | 32,00 €

Stadt Meiningen Kulturreferat
Markt 14
98617 Meiningen
Tel. 03693/454650
Fax: 03693/454656
E-Mail: kultur@meiningen.de


Volkstriathlon WerraMan

Datum:Sa 26.08.2017 09:00 Uhr

Ort:Eschwege

Veranstalter:WerraMan e.V.


Zieleinlauf beim WerraMan Triathlon400 Meter Schwimmen im Bootssee, 21 Kilometer auf dem Fahrrad durch Meinhard und Eschwege und 5 Kilometer per Pedes durch die Fachwerkstadt Eschwege.

Der Volkstriathlon WerraMan findet zum 14. Mal in Eschwege statt. Neben dem Volkstriathlon richten die Veranstalter erneut die hessischen Meisterschaften über die Sprintdistanz aus.

Wer beim Zieleinlauf auf dem Marktplatz in Eschwege die Massen jubeln hört, der ist ein wahrer WerraMan. Es ist ein Wettbewerb für Frauen, Männer, Einzelstarter und Gruppen, der am Abend bei Musik und guter Laune zünftig auf dem Marktplatz gefeiert wird.

Die Schwimmdisziplin findet im Bootssee des Freizeitzentrums Werra-Meißner Camping im benachbarten Meinhard-Grebendorf statt. Ab hier startet auch die steigungsarme Radrundstrecke. Von der Wechselzone am Start beginnt die Laufstrecke in die Kreisstadt Eschwege.


Philip Simon: Anarchophobie - Die Angst vor Spinnern

Datum:Sa 26.08.2017 20:00 Uhr

Ort:Meininger Theater, Großes Haus

Veranstalter:Stadt Meiningen | Kultur


26. Meininger Kleinkunsttage

"Anarchophobie - Die Angst vor Spinnern" ist ein Showdown ohne Zwangsjacke, aber dafür mit Pistole. Philip Simon betreibt in seinem neuen Programm mentale Sterbehilfe, um sich vor dem intellektuellen Pfandflaschensammeln zu bewahren. Denn auf der Suche nach uns selbst verlieren wir das Wir. Und wer wissen will, ob wir in einer Solidargemeinschaft leben, muss sich nur mal mit einem Kleinwagen auf die Autobahn trauen.

Der mehrfach preisgekrönte Kabarettist seziert einmal mehr mit großer Spielfreude seine eigenen Gedanken mit dem Skalpell und stellt fest: Die einzigen Visionen, die er noch hat, sind medikamentös bedingt.

Ein gefühlvoller und pointierter Hobbyphilosoph auf der Höhe der Zeit und auf der Suche nach einer Antwort, zu der er selbst nicht mal die Frage kennt. Nur eins ist klar: Yoga ist keine Lösung, Bio macht auch dick und "alternativlos" bringt 21 Punkte beim Scrabble.
Die neue Show "Anarchophobie - Die Angst vor Spinnern" von Philip Simon ist eine Rückrufaktion für den gesunden Menschenverstand.

Preise:
Vorverkauf 19,40 €
Abendkasse 20,00 €

Stadt Meiningen Kulturreferat
Markt 14
98617 Meiningen
Tel. 03693/454650
Fax: 03693/454656
E-Mail: kultur@meiningen.de


LaLeLu - Muss das sein

Datum:So 27.08.2017 19:00 Uhr

Ort:Meininger Theater, Großes Haus

Veranstalter:Stadt Meiningen | Kultur


26. Meininger Kleinkunsttage

Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um jeden Abend mit a cappella satt und kiloweise Spaß das Haus zu rocken: LaLeLu, die ultimative A-cappella-Sensation aus Hamburg! Mit ihrem einzigartigen Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik begeistern sie mit unbändiger Spielfreude Publikum und Presse zwischen Flensburg und Zürich.

LaLeLu sind ganz weit vorn. Die vier A-Cappella-Trendscouts aus Hamburg blicken voraus. In einer wegweisenden Show voller Vorahnungen, Weitblicke und virtueller Bebauungspläne singen die Vier eine Zukunft herbei, die harmonischer nicht sein kann. Vergessen Sie Zukunftsängste, Schlaflosigkeit und Probleme mit verminderten Septnonakkorden. Denn nach diesem Abend kennen Sie sich aus und wissen alles: warum die neue Flatrate sich besser mit Adele verkauft, warum nur Udo den Song von Udo singen kann, warum es besser ist, in Zukunft Astro-TV zu schauen und warum Mütze tragen immer Hip und noch nicht Hop ist. Musik hatte noch nie so viel Zukunft. Und Musik ist LaLeLu. A Cappella-Comedy.

Preise:
Vorverkauf 23,80 € | 28,20 € | 31,50 €
Abendkasse 24,00 € | 29,00 € | 32,00 €


Stadt Meiningen Kulturreferat
Markt 14
98617 Meiningen
Tel. 03693/454650
Fax: 03693/454656
E-Mail: kultur@meiningen.de


Soiree zum 225. Geburtstag von Adelheid, Prinzessin von Sachsen-Meiningen

Datum:Mi 30.08.2017 19:00 Uhr

Ort:Schloss Elisabethenburg, Museumscafé

Veranstalter:Meininger Museen | Museum im Schloss Elisabethenburg


mit Prof. Alfred Erck und Dr. Hannelore Schneider, Meiningen

Schon mehrfach stand die Meininger Prinzessin und englische Königin Adelheit im Mittelpunkt von Vorträgen, Ausstellungen und anderen Veranstaltungen der Meininger Museen.

Ihre Meininger Biografen Hannelore Schneider und Alfred Erck werden sich anlässlich ihres 225. Geburtstages Adelheids Rolle als "ernestinischer Vorposten" bei der damaligen Weltmacht Nr. 1 beschäftigen. Bei großer Nachfrage wird ein weiterer Veranstaltungstermin angeboten.

Eintritt: 3,50 € | ermäßigt 2,50 €


Meininger Museen/Schloss Elisabethenburg
Schlossplatz 1
98617 Meiningen
Tel. 03693/503641
Fax 03693/503644
E-Mail: service@meiningermuseen.de
Internet: www.meiningermuseen.de

Öffnungszeiten:
Schloss und Theatermuseum: Di-So 10-18 Uhr
Baumbachhaus: Di-Fr 10-12 u. 13-18 Uhr, Sa, So 14-18 Uhr


September 2017

Herbstzauber im Botanischen Garten in Eschwege

Datum:So 17.09.2017 11:00 Uhr

Ort:Botanischer Garten Eschwege

Veranstalter:Förderkreis Botanischer Garten Eschwege e.V.


Herbstzauber im Botanischen GartenZum 4. Herbstzauber gibt es im Botanischen Garten alles um die Themen Garten, Lifestyle und Handwerk. Passend zu diesen Themen werden wieder zahlreiche Händler Ihre Stände aufbauen und präsentieren ein buntes Angebot, häufig kommen die schönen Dinge aus eigener Herstellung.

Themenbezogene Vorträge, ein musikalisches Unterhaltungsprogramm und viel Informationen rund um Garten, Natur und Umwelt versprechen einen unterhaltsamen Sonntag. Lukullische Genüsse runden den Herbstzauber ab!

Suchen Sie einen bequemen Parkplatz? Sie finden den Botanischen Garten zwischen Gartenstraße und Rosengasse am oberen Stadtgraben. Die Parkflächen vor Aldi und Edeka-Markt in der Dünzebacher Straße sind nur 3 Minuten entfernt. Benutzen Sie den Fußweg "Am Stadtgraben" an der Jahnturnhalle vorbei bis zum Park.


Hessische Rudermeisterschaften auf dem Werratalsee in Eschwege

Datum:Sa 30.09.2017 - So 01.10.2017

Ort:Eschwege Werratalsee, Anfahrt über Postweg

Veranstalter:Eschweger Ruderverein e.V.


Rudern auf dem WerratalseeDer Eschweger Ruderverein e.V. ist jährlich der Ausrichter der Hessischen Rudermeisterschaften auf dem Werratalsee in Eschwege. Am Samstag, 30.09., und am Sonntag, 01.10.2017, sind spannende Wettkämpfe und eine tolle Stimmung am Werratalsee in Eschwege zu erleben!

Erleben Sie einen tollen Sport auf dem Werratalsee, feuern Sie die Ruderer an bei den spannenden Wettkämpfen zum Hessenmeister. Genießen Sie die familiäre Atmosphäre, die regionalen Spezialitäten auf dem Regattaplatz in Eschwege (Westufer gegenüber der Reithalle) und das Rahmenprogramm in den Regattapausen.


Oktober 2017

1. Torten-Flair Messe in Eschwege

Datum:Sa 21.10.2017 - So 22.10.2017

Ort:Stadthalle Eschwege, Wiesenstraße 9

Veranstalter:TortenZauber - Herausgeber der Zeitschrift ist der Credé Verlag , Meißner


An diesem Wochenende können Sie das vielseitige, bunte, verrückte und bezaubernde Hobby der Motivtorten-Künstlerinnen und Künstler bestaunen. Denn Motivtorten können kreativ, witzig, originell und einzigartig sein. Zu bewundern sind einzigartige, auch lebensgroße Torten, Hochzeitstorten, Geburtstagstorten, Kindertorten und vieles mehr.

Die Besucher der Messeveranstaltung können an diesem Wochenende das vielseitige, bunte, verrückte und bezaubernde Hobby der Motivtorten-Künstlerinnen und Künstler bestaunen. Denn Motivtorten können kreativ, witzig, originell und einzigartig sein. Zu bewundern sind einzigartige, auch lebensgroße Torten, Hochzeitstorten, Geburtstagstorten, Kindertorten und vieles mehr.

Auch werden Grundlagen rund um´s Backen und Dekorieren von Torten gezeigt mit Künstlerinnen und Künstlern aus der bekannten Fernsehsendung "Das große Backen". Die Messe ist geeignet für alle Einsteiger und Fortgeschrittene dieses schönen und schmackhaften Hobbies. Kinder erwünscht! Für die Kinder wird eigens eine Spielecke zur Verfügung stehen.


November 2017

23. Puppen-Festtage mit großem Teddy-Treffen

Datum:Sa 11.11.2017 - So 12.11.2017

Ort:Stadthalle Eschwege, Wiesenstraße 9 und weitere Hallen in der Nähe

Veranstalter:Leokadia Wolfers


Puppen-Festtage mit großem Teddy-Treffen in Eschwege150 namhafte internationale Puppen- und Bärenkünstler sind in unterschiedlichen Locations wie Stadthalle, Dünzebacher-Tor-Turnhalle und der Jahnturnhalle in Eschwege präsent.

Künstlerinnen und Manufakturen aus den Niederlanden, Österreich, Liechtenstein, Belgien, Russland, Deutschland und der Schweiz bieten Künstlerpuppen, Rebornbabies, Teddy-bären. Es gibt eine Schätzstelle für alte Puppen, antike Puppen aus 2 Jahrhunderten und ihre Reproduktionen.

Zubehör zum Selbermachen
Fachhändler präsentieren Puppenmode, alles zur Puppen- und Bärenherstellung, bieten Workshops an und beantworten jede Frage. In der Puppenklinik geht es wieder aufwärts für Puppe und Bär. Fachhändler präsentieren außerdem Puppenkleidung und -schuhe, Glasaugen, Teddyfelle, Stoffe, Werkzeuge, Schnittmuster, Rohlinge und Fachliteratur: Es gibt nichts, was es hier nicht gibt!

Mehr Infos unter www.puppen-festtage.de


Dezember 2017

Slow Food Deutschland e.V. auf dem Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn

Datum:So 10.12.2017 13:30 Uhr

Ort:bei Creuzburg

Veranstalter:Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn , Biorestaurant & Café Saline


Das Biorestaurant & Café Saline auf dem Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn bei Creuzburg erhält als eines von nur sechs Restaurants in Thüringen die Anerkennungsurkunde des Slow Food Deutschland e. V.

Die Verarbeitung regionaler und frischer Produkte gepaart mit Ideen und Geschmack sowie die Bezahlbarkeit der zubereiteten Speisen und Getränke honoriert die weltweite Slow Food-Bewegung durch diese Anerkennung. Wir freuen wir uns über die Auszeichnung und laden Sie ein, bei der Verleihung der Anerkennungsurkunde durch den Vorstand des Slow Food e. V. am Samstag, dem 10.12.2016, um 13.30 Uhr auf dem Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn unser Gast zu sein. Neben Köstlichkeiten aus unserer Landwirtschaft und Küche wird es eine kleine Hofführung geben.


Hintergründe:

Auf dem Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn bei Creuzburg betreibt der Diakonia e.V. aus Eisenach eine Biolandwirtschaft, eine Käserei und einen Biomarkt mit Vollsortiment als anerkanntes Integrationsunternehmen. Etwa 50 Prozent der Mitarbeitenden haben eine seelische oder körperliche Beeinträchtigung, arbeiten in ausgesuchten Bereichen ihren vielfältigen Fähigkeiten entsprechend in sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen mit.

Neben der Landwirtschaft entstanden in den vergangenen Jahren auf dem Stiftsgut ein Restaurant und Café und ein Hotel mit mehreren Tagungsbereichen. Um als Gut gesamtauthentisch zu sein, werden seit sechs Jahren in der Gastronomie ausschließlich biologische Produkte verwendet. Vieles, wie Galloway-, Wasserbüffel- und Lammfleisch, verschiedene Käsesorten, Eier, Kräuter und Gemüse, stammen sogar aus eigener Produktion oder aus ökologischen Betrieben in der Nachbarschaft. So entsteht nachhaltiges Wirtschaften mit kürzesten Wegen, regionalen und saisonalen Produkten zum Nutzen der Menschen in der Region und zum Schutz der Umwelt.

Als einziges Hotel und Restaurant in Thüringen gehört das Biohotel Wilhelmsglücksbrunn zu Biohotels e. V. in Österreich, dem strengsten Verband in Sachen Ökologie. Der Biohotels-Verein achtet nicht nur auf den hundertprozentigen Einsatz ökologischer Nahrungsmittel, sondern auch auf Nachhaltigkeit z. B. beim Stromverbrauch, der Heizung und dem Einsatz von Reinigungsmitteln und arbeitet eng mit dem Bioland e. V. zusammen, dem führenden ökologischen Anbauverband in Deutschland mit Sitz in Mainz.


Diakonia
Evengelischer Betreuungs- und Hilfsverein e. V.
Barfüßerstraße 4
99817 Eisenach
Tel. 03691-88 12 0
Fax: 03691-88 12 12
Mail: info@diakonia-ev.de