Bad Salzungen, Gradierwerk
©
Bad Salzungen, Gradierwerk © Eisenschink

Bad Salzungen

Grüne Stadt mit starker Sole

Bad Salzungen, Kur- und Kreisstadt in der Werra-Aue, kann auf eine über 200jährige Kurtradition zurückblicken. Die Stadt ist staatlich anerkanntes Sole-Heilbad. In landschaftlich reizvoller Umgebung, zwischen der Vorderrhön und dem Thüringer Wald gelegen, bietet sie mit ihren Solequellen von 1 bis 27 Prozent die besten Voraussetzungen für einen erholsamen Aufenthalt.

Aktive können sich beim Wandern, Walken, Rad- oder Kanu-Fahren Gutes tun. In der Stadt laden gepflegte Parkanlagen sowie die malerische Uferpromenade des Burgsees zum Schlendern ein. Gleichzeitig bietet Bad Salzungen einen günstigen Ausgangspunkt für Tagesauflüge (Bahnverbindungen tagsüber stündlich Richtung Erfurt, Eisenach, Meiningen und Thüringer Wald/ Fahrradmitnahme möglich).

Das Herzstück des Sole-Heilbades ist das einmalige Gradierwerk. Es ist Zeitzeuge der Salzproduktion vergangener Zeiten in der Region. Heute dient es Jung und Alt zu Inhalationszwecken. Derzeit wird es umfangreich saniert. Ziel ist es, dieses „gesunde“ Wahrzeichen für die nächsten 200 Jahre fit zu machen. Es soll voraussichtlich 2023 in neuer Pracht erstrahlen.

Sole ist besonders gut für Ihre Atemwege. Durch ihre spezielle Zusammensetzung und starke Mineralisierung entfaltet sie ihre natürliche Heilkraft. Verbunden mit dem ärztlichen Konzept von Dr. med. André Haas bietet Bad Salzungen beste Voraussetzungen für Ihre ambulante PneumoKur®.

Webseite

Touristische Informationen

Tourist-Information Bad Salzungen
im Museum am Gradierwerk
An den Gradierhäusern 4
36433 Bad Salzungen
Telefon: +49 (0) 36 95 69 34-20
Telefax: +49 (0) 36 95 69 34-21

Service
touristische Informationen zur Stadt und Umgebung sowie zur SOLEWELT, Stadt-und Museums-Führungen, Wanderungen, Aktiv-Angeboten, Gruppenangeboten, Vermittlung von Zimmern, Kartenverkauf, Souvenirs, Wanderkarten

Öffnungszeiten
täglich von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

E-Mail Website

SOLEWELT Bad Salzungen

Die SOLEWELT Bad Salzungen vereint folgende Unternehmensbereiche:

  • SOLE Aktivbad
  • SOLE Saunaland
  • Präventions- und Fitness-Zentrum
  • PneumoKur®-Zentrum für ambulante Atemwegskuren (PneumoKur)®
  • SOLE Atem-Zentrum (Gradierwerk und Einzel-Inhalation in Sanierung)
  • Totes-Meer-Salzgrotte
  • SOLE Reisemobilhafen Bad Salzungen | Eisenach
  • Tourist-Information

Das SOLE Aktivbad lädt mit warmen Wassertemperaturen von 32 bis 34 Grad zum Wohlfühlen ein. In Sole-Schwebebecken können Sie zudem – wie im Toten Meer – schweben. Bei der Therapeutischen Wassergymnastik haben Sie die Möglichkeit, aktiv zu werden. Dank starkem Auftrieb und hohem Widerstand der Sole trainieren Sie hier Muskulatur und Gelenke intensiv, aber schonend.

Genießen Sie die sieben Saunen und Schwitzräume im SOLE Saunaland. Im weitläufigen Außenbereich können Sie inmitten der Natur der Werra-Aue entspannen. Eine Besonderheit ist das Sole-Inhalations-Dampfbad. Es wirkt wie ein „Mini-Gradierwerk“ und bietet eine besondere Form der Inhalation.

Vertrauen Sie auf über 200 Jahre Kurtradition und nutzen Sie die Bad Salzunger Natursole für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden!

TIPP: Kur im Wohnmobil mit Sonderangeboten für PneumoKur®-Gäste

E-Mail Webseite