Schmalkalden, Schloss Wilhelmsburg

Schmalkalden/ Wernshausen

Schmalkalden und Wernshausen bilden eine Stadt mit rund 20.000 Einwohnern und etwa 3.000 Studenten. Auch wenn die Werra Schmalkalden und Wernshausen und damit die Rhön und den Thüringer Wald geografisch trennt, so ist das gemeinsame Angebot für Kultur- und Aktivtouristen, aber auch für Einheimische selbst, überraschend vielfältig.

Die B19 führt direkt durch den Ort, die Landstraße kreuzt fast rechtwinklig dazu und verbindet Wernshausen mit Schmalkalden, genauso wie der fast parallel zu Straße verlaufende Mommelstein-Radweg und die Bahnlinie, die mit fünf Bahnhaltepunkten optimale Zu- bzw. Ausstiege, einen Fahrplan mit gutem Takt und kostenlose Fahrradmitnahme bietet. (Bahnlinie Wernshausen – Schmalkalden – Zella/Mehlis)

Während Wernshausen zu Anfang des 19. Jahrhunderts vor allem durch die Flößerei, die Holzverarbeitung und Papierherstellung einen wirtschaftlichen Aufschwung erlebte, war Schmalkalden bereits im 16. Jahrhundert mit 5000 Einwohnern eine große Stadt. Reiche Erzvorkommen, Bergbau und die Herstellung von Werkzeugen verhalfen ihr zur wirtschaftlichen Blüte. Mit der Gründung des Schmalkaldischen Bundes und Martin Luthers Schmalkaldischen Artikeln stand die Stadt zur Reformationszeit im Mittelpunkt europäischer Politik.

Ortsprägend in Wernshausen sind neben liebevoll rekonstruierten Fachwerkhäusern wie das Pfarrhaus, das Backhaus, der Pachtershof – das belegbar älteste Wohnhaus – oder das prunkvoll im Jugendstil gestaltete Rathaus auch die evangelische und katholische Kirche.

Schmalkaldens Altstadtkern ist ein wertvolles Zeugnis mitteleuropäischen Städtebaus, das mehr als 1000 Jahre Bau-, Stadt- und Kulturgeschichte veranschaulicht.
Fachwerkbauten, Steinerne Kemenaten, die spätgotische Hallenkirche St. Georg und Schloss Wilhelmsburg – die Perle der Renaissance-Baukunst – sind auf eindrucksvolle Weise auf engstem Raum verbunden und von den Resten der Stadtmauer begrenzt.

Tourist-Information Schmalkalden

Auer Gasse 6-8
98574 Schmalkalden
Telefon: 03683/609758-0
Fax: 03683/609758-21

Service
touristische Informationen
Verleih von E-Bikes
Vermittlung von Unterkünften und Stadtführungen

 

Öffnungszeiten
April bis Oktober
Montag bis Freitag: 10:00 – 18.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage: 10:00 – 15:00 Uhr

November-März
Montag bis Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr
Samstag/Feiertag: 10:00 – 13:00 Uhr

Website E-Mail