Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eröffnung der Sonderausstellung „Heimat.Eine Annäherung“

15. Mai 10:30

©
© Hennebergisches Museum Kloster Veßra

Die Heimat Thüringen am Museumstag in Kloster Veßra entdecken

 Der diesjährige Museumstag am 15. Mai steht unter dem Motto „Museen mit Freude entdecken. Das Hennebergische Museum Kloster Veßra erweitert diesen Leitspruch um das Motto „Die Heimat mit Freude entdecken“. Bereits um 10.30 Uhr und um 12 Uhr können die Museumsgäste während einer Führung das sechs Hektar große Gelände mit seinen Fachwerkschätzen und der beeindruckenden Klosteranlage kennenlernen.

Ab 13 Uhr wird es dann richtig heimatlich, wenn zum Jahresthema passende Sonderausstellung „Heimat. Eine Annäherung“ eröffnet wird, an die sich gegen 13.30 Uhr eine Diskussionsrunde darüber anschließt, was Heimat für jeden von uns ist und bedeutet.

Um 15 Uhr lädt das Museum gemeinsam mit dem Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit zu einer Lesung über die kleinsten Orte in Thüringen ein. „Jenseits der Perlenkette“ heißt das Buchprojekt, dass die Filmemacherin Yvonne Andrä und der Autor Stefan Petermann gemeinsam umgesetzt haben. Im Fokus stehen nicht die bekannten Städte Thüringens wie Gera, Jena, Weimar, Erfurt, Gotha, Eisenach, die wie auf einer Perlenkette aufgefädelt die thüringische Landschaft prägen. Yvonne Andrä und Stefan Petermann haben jenseits dieser Perlenkette geschaut – in die kleinsten Orte des Landes. Sie hatten viele Fragen und ein Jahr Zeit, zehn von ihnen kennenzulernen. Gemeinsam haben sich ein Jahr Zeit genommen, standen in den Vorgärten und Wohnzimmern der Dorfbewohner, liefen die einzige Straße des Ortes hoch und runter und waren bei Feuerwehrfesten dabei. Sie hörten zu, notierten und fotografierten. Und staunten, welch Vielfalt im Kleinen liegt und wie unterschiedlich die besuchten Gemeinschaften sein können. Von ihren Erlebnissen und Eindrücken erzählen sie bei der Lesung in Kloster Veßra.

Im Mittelpunkt stehen die Leben der Menschen und Themen wie Tradition, Landflucht, Natur, DDR-Geschichte, aber auch die Frage: Was heißt es, heute auf dem Land zu wohnen? Am Museumstag erhalten alle Gäste einen ermäßigten Eintritt von 4 Euro. Auch die Führungen, die Lesung und der Besuch der Sonderausstellung sind im Eintrittspreis enthalten.

Zusammenfassung:
10.30/12.00 Uhr                         Führung durch das Museumsgelände
13.00 Uhr                                        Eröffnung Sonderausstellung „Heimat. Eine Annäherung“ vor dem KunstRaum
13.30 Uhr                                        Diskussionsrunde zum Thema „Heimat“
15 Uhr                                             Lesung „Jenseits der Perlenkette. Eine Reis in die kleinsten Orte Thüringens“ mit Yvonne Andrä und Stefan Petermann

©
© Hennebergisches Museum Kloster Veßra
© Hennebergisches Museum Kloster Veßra

 

Details

Datum:
15. Mai
Zeit:
10:30

Veranstaltungsort

Hennbergisches Museum Kloster Veßra
Anger 35 Kloster Veßra 98660 Google Karte anzeigen
Telefon:
03687369030
Webseite:
www.museumklostervessra.de

Veranstalter

Hennebergisches Museum Kloster Veßra
Telefon:
03 68 73 - 6 90 30
E-Mail:
info@museumklostervessra.de

Weitere Veranstaltungen