Main-Werra-Radweg

Main-Werra-Radweg

Der Main-Werra-Radweg verbindet den Main in Unterfranken und die Werra in Südthüringen sowie die Städte Würzburg und Meiningen miteinander. Auf einer Länge von 140 Kilometer (davon ca. 21 km im Landkreis Schmalkalden-Meiningen) führt der Radfernweg von Würzburg über Schweinfurt, Bad Neustadt, Mellrichstadt und Ritschenhausen nach Meiningen. Er verläuft durch das Werntal, das Maintal, das Lauertal und das Streutal im sogenannten „Maindreieck“ und verbindet die Maingegend mit den Ausläufern der Rhön und des Thüringer Waldes. Wenn der Weg die Täler verlässt, müssen leichte und mittlere Steigungen überwunden werden. Die Route hat den Schwierigkeitsgrad mittel. Ab Untermaßfeld verläuft der Main-Werra-Radweg gemeinsam mit dem Werratal-Radweg nach Meiningen.