©
Werra und Welfenschloss Hann. Münden © Hann. Münden Marketing / Peter Heitmann

Welfenschloss Hann.Münden

Das Welfenschloss wurde durch Herzog Erich I. von Braunschweig-Lüneburg ab 1501 im gotischen Stil gestaltet. Nach einem Brand im Jahr 1560 erfolgte der Wiederaufbau im Stil der Weserrenaissance durch Erich II. Herzogin Elisabeth von Braunschweig-Calenberg-Göttingen setzte von hier aus die Reformation im Fürstenturm durch.

Sehenswert sind die zwei Renaissancegemächer mit flächendeckenden Wandmalereien, die im Rahmen einer Führung besichtigt werden können.

Kontakt

Schlossplatz 10
34346 Hann. Münden
Deutschland

Telefon: +49 (0) 5541 75313
Telefax: +49 (0) 5541 75404