Bad Salzungen bis Vacha

4. Werra-Wasserwanderetappe

Weit ist die Werraaue zwischen Bad Salzungen und Vacha, rechts stehen die Hügel des Thüringer Waldes, links die Kuppen der Vorderrhön. Im Baumkorridor zwischen Bad Salzungen und Tiefenort zeigt sich, wie naturnah und baumreich die Werra an ihrem Mittellauf ist.

Kurzbeschreibung: Wasserwandern durch die Werra-Auen im Land der weißen Berge: von der Sole-Kurstadt Bad Salzungen am Krayenberg entlang, durch das Südthüringer Kalirevier bei Tiefenort, Dorndorf und Merkers (mit dem Erlebnis Bergwerk) nach Vacha, der historischen, ältesten Stadt Südthüringens.

Streckenlänge: 21 km

Start: Bad Salzungen, Bootsanlegestelle „Erlebnisinsel Flößrasen“

Ende: Vacha, Bootsanlegestelle an der Brücke der Einheit

Umtragestellen: 2 Wehre (Mühlenwehr Tiefenort, Werrawehr Dorndorf), 1 Sohlgleite bei Merkers

Bootsanlege-/Einsetzstellen: „Erlebnisinsel Flößrasen“ Bad Salzungen, Brücke, Mühlenwehr und Freibad Tiefenort, Sohlgleite und Werrabrücke Merkers, Wehr Dorndorf, Brücke der Einheit Vacha

Anbieter: Scout Kanuverleih in Tiefenort/Bad Salzungen